Psychosomatische Energetik
Psychosomatische Energetik
Psychosomatische Energetik

Was ist Psychosomatische Energetik?

Unbewusste, seelische Konflikte wirken als Energieräuber, die Grund einer Krankheitsursache sein können oder uns hindern im Leben vorwärts zu gehen.


Über unsere feinstofflichen Energiezentren, die Chakren, bekommen wir Auskunft bezüglich solcher Defizite und deren Namen. Wir sprechen von einer Art energetischem Blutdruck, der über den Gesundheitszustand auf vitaler, emotionaler, mentaler und kausaler Ebene des Klienten Ausdruck gibt.


Mit Hilfe von homöopathischen Komplexmitteln und bewusstem Arbeiten an den ausfindig gemachten Themen lassen sich die Konflikte auflösen. Zurück kehrt Vitalität und Lebensfreude.